Steuererklärung

Steuererklärung richtig ausfüllen

Mit den Steuerprogrammen ist es heute nicht mehr schwierig eine Steuererklärung richtig ausfüllen zu lassen. Vieles kann im Internet recherchiert werden und so kann ein Steuerberater vermieden werden. Weiter findet man im Internet, wo man genau sparen kann und was man optimieren kann und darf. Trotzdem ist es ratsam eine Steuerberatung einmal zu machen, damit man die Sparmöglichkeiten sieht und diese dann auch anwenden kann. Es geht nicht darum, dass Sie zu dumm sind eine Steuererkärung auszufüllen. Eher geht es darum, die eigene Steuererklärung zu optimieren und zu profitieren. Lieber einmal Geld in die Hand zu nehmen und später davon zu profitieren. Dies ist für Privatpersonen wie auch für Unternehmen unabdingbar. Seien Sie sich bewusst, dass es wirklich nicht darum geht ob und wie Sie die Steuererkärung ausgefüllt haben. Eher geht es darum, die Best mögliche Steuerersparnis herauszuholen.

Welchen Steuerberater soll man nehmen

In der Schweiz gibt es keine Zulassungsbeschränkung für den Steuerberater. Die Bezeichnung hier ist “Treuhänder”. Jeder kann prakitsch ein Treuhandbüro eröffnen, seien Sie vorsichtig. Nicht dass Sie einen sogenannten Feld, Wald und Wiesentreuhänder erwischen. Um eine gute und sichere Beratung zu erhalten, der sollte auf jeden Fall einen geprüften und ausgebildeten Steuerberater / Treuhänder auswählen. Es gibt in der Schweiz eine Reihe von möglichen Ausbildungen, welche mit einer Prüfung, die vom Staat kommt, abgeschlossen werden muss und danach als sogenanntes Qualitätssiegel betrachtet wird.

  • der diplomierte Steurexperte
  • der diplomierte Treuhandexperte

Auf entsprechenden Internetseiten www.treuhandkammer.ch und www.treuhandsuisse.ch erhalten Sie den Überblick zu den Mitgliedern und interessante Steuerinformationen.

Die Kosten für eine Steuererklärung

Die Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab. Es ist wie wenn Sie ein Haus renovieren. Je mehr Sie machen lassen, um so teurer wird der Spass. Betreffend der Steuererklärung ist es ganz einfach, je mehr Angaben Sie machen müssen, um so teurer wird die Steuerberatung. Wenn Sie ein Studen sind, so wird es nicht wirklich teuer werden. So können Sie eine günstige Steuerberatung erhalten. Bei Studenten ist bei der Steuerberatung nicht viel zu holen, also wird es dementsprechend günstiger. Aber sollten Sie noch Immobilien besitzen, dann können Sie damit rechnen, dass es teurer wird als beim Studenten. Suchen Sie trotzdem nach günstige Steuerberater, auf jeden Fall finden Sie ein gutes Angebot. Machen Sie es unbedingt.

Wie vorgehen wenn man einen Steuerberater sucht

Wenn Sie jemanden kennen der Steuerberater ist, um so besser. Prüfen Sie trotzdem, ob Ihr Bekannter auf einer der beiden oben genannten Internetseiten gelistet ist. Nur um sicher zu gehen. Ansonsten können Sie im Internet auf die Suche begeben. Steuerberater kosten, so erhalten Sie einen Einblick auf welche Kosten Sie sich gefasst machen müssen. Auch hier ist es einfach so, je mehr Sie zu versteuern haben, um so teurer kann es werden. Lassen Sie sich die Arbeit offerieren, damit Sie danach Zeit für die Offerten zu analysieren und wenn der Preis ok für Sie ist zuzuschlagen. Hier gilt, günstig ist gut, aber bitte doch vorher kontrollieren ob der Anbieter auf der Internetseite gelistet ist. Die Kosten Steuerberater immer im Griff haben, ansonsten kann es böse Überraschungen geben und das will wirklich niemand. Steuererklärung leicht gemacht.

Hier ein Video, damit man auch Abzüge geltend macht.